Menu

Dem Herzinfarkt vorbeugen

Mit dem Älterwerden erhöht sich die Gefahr einer Herzkreislauf-Erkrankung, doch wir sorgen durch regelmässige Checkups für eine genaue Kontrolle der Blutdruck-, Zucker- und Cholesterinwerte.

Die Prävention kann schwerwiegende Erkrankungen im Herzkreislauf-System frühzeitig bekämpfen, daher ist es gerade für Risikopatienten wichtig, den Vorsorgetermin wahrzunehmen.

Medizinische Beratung und Therapie-Empfehlung

Wenn bei der internistischen Kontrolluntersuchung die Messwerte besonders ungünstig sind, erhalten unsere Patienten sofort eine medizinische Beratung einschliesslich einer Therapie-Empfehlung.

Auch bei weniger riskanten Fällen weisen wir auf die gesundheitsschädlichen Auswirkungen hin sowie auf die möglichen Präventionsmassnahmen und versorgen die Patienten mit sinnvollen Informationen zu einem ausgewogenen Lebensstil.

Die typischen Risikofaktoren

Neben den typischen Risikofaktoren wie Übergewicht, Inaktivität und Rauchen spielen beim Herzkreislauf-System auch Überlastungen eine wichtige Rolle. Daher werden häufig auch scheinbar gesunde Sportler durch Herzprobleme überrascht.

Was wir beim Checkup feststellen

Die Untersuchung auf die individuellen Herzkreislauf-Werte berücksichtigt nicht nur den Ruhezustand des Körpers, sondern auch die Veränderung des Herzrhythmus bei Belastung und über einen mehrstündigen Zeitraum.

Auf diese Weise können wir eventuelle Störungen feststellen oder herausfinden, welches die Auslöser für einen erhöhten Blutdruck sind.

Fehlfunktionen vermeiden

Die einwandfreie Herzfunktion ist für ein gesundes Leben unverzichtbar, braucht jedoch bei einigen Menschen eine zusätzliche Unterstützung.

Durch Medikamente oder eine spezielle Diät lassen sich Fehlfunktionen vermeiden, sodass die Patienten mehr Sicherheit im täglichen Leben haben und Belastungen besser aushalten.

Wir prüfen Ihr Herz und beraten Sie

Soviel ist klar: Erkrankungen von Herz und Kreislauf sind in der Schwiez der Hauptgrund für Arztbesuche und Spitaleinweisungen in der Schweiz. Bei Männern und Frauen sind sie sogar häufigste Todesursache. Hirnschlag ist der häufigste Grund für eine vorzeitige Invalidität und die dritthäufigste Todesursache.

EKG und Herz in Wolhusen, Entlebuch, Werthenstein, MaltersDas Herz hält uns am Leben.