Menu

Nachsorge nach einem Klinikaufenthalt

Zu einer langfristigen Therapie gehört häufig ein mehrwöchiger Aufenthalt in einem Spital. Für eine solche Genesungszeit nach einer Krebsbehandlung oder nach einer anderen OP bieten wir eine entsprechende Nachsorge an.

Diese bezieht sich einerseits auf eine stetige Beobachtung des Entwicklungsprozesses, andererseits dient sie der Beruhigung des Patienten. Somit hat die Betreuung einen zugleich physiologischen und psychologischen Charakter.

Fürsorgliche Begleitung

Unsere aufmerksamen Ärzte kümmern sich um die Genesenden und liefern wichtige Informationen, welche Umstellungen auf sie zukommen. Dies gilt oft nicht nur für die Patienten selbst, sondern auch für die Familie. Durch die fürsorgliche Begleitung ist es möglich, sich allmählich wieder an den Alltag zu gewöhnen.

Intensiver Kontakt zwischen Arzt und Patient

Gleichzeitig fällt es mithilfe der fachkompetenten Unterstützung leichter, mit den nötigen Veränderungen klarzukommen.

Der intensive Kontakt zwischen Arzt und Patient beinhaltet ausführliche Beratungsgespräche, in denen wir über die Chancen aufklären aber auch über die Gefahren, die bei einem Rückfall drohen.

Individuelle Nachsorge

Die individuelle Nachsorge richtet sich nach der persönlichen Lebenssituation und natürlich nach der erfolgreich bekämpften Erkrankung.

Für die Regeneration ist teilweise ein Training hilfreich, das im Laufe der Zeit an die Leistungsfähigkeit des Genesenden angepasst wird.

Die Ziele bei einer Nachsorge sollten weder zu niedrig noch zu hoch gesetzt werden, um die Gesundheit nicht überzustrapazieren. Unser Ärzteteam setzt deshalb zu jedem Zeitpunkt auf eine genaue Beobachtungsgabe.

Wir sind für die Region Wolhusen da

Bei folgenden Ereignissen:

  • Operationen
  • Tumorerkrankungen
  • Herzerkrankungen
  • Psychische Störungen (Depressionen)
  • Arbeitsunfälle
Nachsorge Klinik WolhusenDamit Sie sich schnell wieder wohlfühlen